meteostats: Echte Zahlen

DSGVO-konforme Webseiten-Statistik mit Matomo

Statistik über den Datenverkehr auf Webseiten - welche Seiten werden häufig aufgerufen, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten kommen wie viele Menschen auf meine Webseite? Diese Statistik kann auch unter Einhaltung der Datenschutz-Verordnung betrieben werden und muß nicht einmal optional abwählbar sein. Damit Sie einen Blick auf die echten Daten Ihrer Webseite bekommen, hilft meteostats - mit der aktuellen Version von Matomo auf einem Server in Wien (Österreich). Das Produkt hat keine Installationskosten, sondern wir berechnen die laufenden Kosten anhand von Datenverkehr.

meteostats | Desktop © echonet communication

Webseiten-Statistik auf Matomo-Basis

Tägliche Besuche auf der eigenen Webseite einsehen, eine Live-Statistik mit den Zugriffen nach Region, Endgerät, Betriebssystem und vieles mehr bietet die Statistik-Software Matomo. Das System ist ein Open-Source-Produkt. Mit meteostats betreibt echonet eine Installation der Software für Kundschaft innerhalb der europäischen Union mit einem physikalischen Standort in Wien (Österreich). Die Software ist insbesondere durch die DSGVO spannend geworden. Und sie liefert genaue Daten, bietet auch E-Commerce-Tracking-Lösungen an und erlaubt Ihnen den Erfolg Ihrer Webseite umfassend genau zu messen.

DSGVO-Konform: Webseiten-Analyse mit Matomo ist auch als "Pflichtcookie" erlaubt, da die Software mit den Daten keine Abgleiche im Hintergrund macht, sondern lediglich die Zahlen für die Person aufbereitet, der die Internetseite gehört, darf sie auch ohne Zustimmung in Europa eingesetzt werden. Damit kommen auch Daten von Webseiten-Besuchen im System an, bei denen die optionalen Cookies und Services von den surfenden Personen nicht akzeptiert werden. Wie und aus welcher Quelle die Besuche einer Webseite stammen ist ebenso auslesbar, wie die Frage: Welche Seite bringt Umsatz?

meteostats | Floating-Screens © echonet communication

Faire Preise, keine Einstiegskosten

Wer die Statistik-Software über echonet beziehen möchte, kann mit einem fairen Preis-System und keinerlei Einstiegskosten rechnen. Die Berechnung für den laufenden Betrieb, der letztlich auch die Serverlandschaft von echonet entsprechend belastet, ist auf Basis des Datenverkehrs der Webseite gemacht und zwar entsprechend der Seitenaufrufe pro Monat. Am Beginn wird eine Einschätzung getroffen, die ein realistisches Bild abgeben soll über den Datenverkehr auf der Webseite. Nach der Einstufung wird zunächst nach 3 Monaten eine Kontrolle vorgenommen, ob die Werte etwa passen. Danach erfolgt die Neuberechnung am Jahresende.

Was passiert bei Überschreitungen?

Nur wenn dauerhaft die Werte überschritten werden, wird echonet sich mit einer Anpassung der Preise bei Ihnen melden. Wir ziehen immer einen Durchschnitt aus den Daten, wenn Sie einmal ein Monat mit hohen Besuchszahlen haben, ändern sich deshalb nicht sofort die Kosten.

Preisstufen und Einstufung der Kosten

Ablauf der Einstufung

  • Einschätzung des Traffic auf Basis von Erfahrungswerten oder bestehenden Statstiken.
  • Festlegung der ersten Einstufung.
  • Kontrolle nach etwa 3 Monaten.
  • Messung am Jahresende.
  • Neueinstufung für das nächste Jahr auf Basis der Vorjahresdaten.

Preise für die Nutzung

Die Preise und Kosten für die Nutzung von stats.life orientieren sich an den Seitenaufrufen der Webseite oder des Online-Portales pro Monat.

Vergleichen Sie die Preise gerne! Wenn sich durch die Neueinstufung die Kosten erhöhen, besteht für Kundschaft bei echonet natürlich ein sofortiges Kündigungsrecht.

Statistik auch per Smartphone-App

  • meteostats (App, Smartphone) © echonet communication

Die laufende Statistik inklusive Live-Daten der aktuellsten Besuche auf Ihrer Webseite und natürlich deren Herkunft, die Aufrufe der einzelnen Seiten und Unterseiten sowie Überblick über den generellen Verkehr auf einer Webseite kann man mit unserem Produkt über die "Matomo"-App aus den einzelnen App-Stores der Smartphone-Software-Hersteller auch direkt, bequem und ohne große Umwege am Smartphone abrufen.

Für die Einrichtung müssen lediglich die Zugangsdaten in der App einmalig hinterlegt werden, schon haben Sie die Statistik Ihrer Webseite jederzeit auf Fingertipp verfügbar.

Heatmaps, Bildschirmvideos & Formulare

  • meteostats | Content-Bundle (Floating-Screens) © echonet communication

Das Statistik-System meteostats verfügt neben den klassischen Funktionen von Matomo auch über das "Content-Package", das sehr spannende zusätzliche Anlaysen bietet. In diesem Paket sind folgende (eigentlich kostenpflichtige, aber bei uns im Preis inkludierte) Zusatzfunktionen enthalten:

  • Heatmaps (Klick, Scroll, Bewegung)
  • Session-Recording (Video-Aufzeichnung des Nutzungsverhaltens mit Mausbewegungen, Scrollen, Klicken)
  • Formular-Analysen mit detaillierten Auswertungen für Formulare
  • Media-Analysen (Nutzung von Video und Audio-Dateien)
  • Besucher-Fluss mit den Wegen durch die Webseite

Diese kostenpflichtigen Zusatzfunktionen von Matomo kosten bei uns nichts - sie sind im Preis einfach inkludiert.

meteostats | Notebook © echonet communication

Preise & Pakete 1 - 7

  • 30.000

    Preis pro Monat

    GBP 6 ≙ € 7

    Inkludierte Seitenafurufe

    • 30.000 pro Monat
    • 360.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 1 Service
    • Business Class: 0
    • First Class: 0

    Überschreitungen pro 10.000

    GBP 2 ≙ € 2.33

    Anfragen
  • 75.000

    Betrieb pro Monat

    GBP 14 ≙ € 17

    Inkludierte Seitenaufrufe

    • 75.000 pro Monat
    • 900.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 0
    • Business Class: 0
    • First Class: 0

    Überschreitung pro 10.000

    GBP 2 ≙ € 2.27

    Anfragen
  • 150.000

    Betrieb pro Monat

    GBP 23 ≙ € 27

    Inkludierte Seitenaufrufe

    • 150.000 pro Monat
    • 1.800.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 0
    • Business Class: 2 Services
    • First Class: 0

    Überschreitung pro 10.000

    GBP 2 ≙ € 1.80

    Anfragen
  • 300.000

    Betrieb pro Monat

    GBP 40 ≙ € 47

    Inkludierte Seitenaufrufe

    • 300.000 pro Monat
    • 3.600.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 0
    • Business Class: 0
    • First Class: 0

    Überschreitung pro 10.000

    GBP 1 ≙ € 1.57

    Anfragen
  • 600.000

    Betrieb pro Monat

    GBP 65 ≙ € 77

    Inkludierte Seitenaufrufe

    • 600.000 pro Monat
    • 7.200.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 0
    • Business Class: 0
    • First Class: 4 Services

    Überschreitung pro 10.000

    GBP 1 ≙ € 1.28

    Anfragen
  • 1.2 Mio

    Betrieb pro Monat

    GBP 124 ≙ € 147

    Inkludierte Seitenaufrufe

    • 1.200.000 pro Monat
    • 14.400.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 0
    • Business Class: 0
    • First Class: 0

    Überschreitung pro 10.000

    GBP 1 ≙ € 1.23

    Anfragen
  • 2.4 Mio

    Betrieb pro Monat

    GBP 234 ≙ € 277

    Inkludierte Seitenaufrufe

    • 2.400.000 pro Monat
    • 28.800.000 pro Jahr

    Inkludiert in Service-Tickets

    • Economy: 0
    • Premium Economy: 0
    • Business Class: 0
    • First Class: 0

    Überschreitung pro 10.000

    GBP 1 ≙ € 1.15

    Anfragen

Warum echonet Cloud-Dienste?

Cloud-Dienste und echonet Produkte

Die echonet Cloud-Dienste sind im Gegensatz zu den echonet Produkten auf Basis von externer Software geschaffen. echonet Produkte entwickeln wir in unserer digitalen Handwerkstatt selbst. Bei den Cloud-Diensten gilt: echonet schafft dazu die Schnittstellen und bei manchen Diensten auch den technischen Betrieb / Server (zB. Webseiten-Statistik).

Die Cloud-Dienste von echonet könnten Sie daher auch umgehen und sich selbst darum kümmern, schließlich haben Sie die gleiche Möglichkeit sich diese Software zu beschaffen wie wir auch. Sie können eigene Server dafür betreiben und auch entsprechende Schnittstellen entwickeln lassen - auch von uns. Bei großem Verbrauch könnte die Verwendung eines eigenen Services bzw. eigenen Server für Sie günstiger sein - vor allem dann, wenn Sie über eine eigene IT-Abteilung im Haus verfügen.

Das kann kostenseitig attraktiv sein, allerdings schaffen Sie sich damit einige Baustellen rund um Ihren Internetauftritt, die Sie dann auch selbst bearbeiten müssen.

Fragen und Antworten...

Kann ich diese Dienste auch selbst betreiben oder an die Websystematik anbinden (lassen)?

Ja, das können Sie. Sämtliche Cloud-Dienste von echonet sind kein "Geheimnis", es sind offiziell verfügbare Services, Software oder API-Schnittstellen.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich das selbst ohne echonet mache?

Wenn Sie einen sehr hohen Verbrauch haben, kann das finanziell für Sie günstiger werden - zumindest beim normalen Betrieb.

Welche Nachteile habe ich, wenn ich das selbst mache und nicht mit echonet Cloud Diensten?

Wenn die Software ein Update braucht, die Schnittstelle vom anbietenden Unternehmen bzw. der Organisation geändert wird oder die Kapazitäten (Speicherplatz...) erschöpft sind, müssen Sie sich auch selbst darum kümmern. Sie können auch uns damit beauftragen, aber solche Anpassungen können schnell einen Personentag dauern und damit den Kostenvorteil völlig vernichten.

DSGVO-Konformität und Guthaben-Mitnahme

Berechnung über das Kalenderjahr...

Alle "Features as a Service" (FaaS) haben eine monatliche Gebühr, die sich am Verbrauch orientiert. Entstehende Zusatzkosten bei Überschreitung des Verbrauches werden nur dann verrechnet, wenn der Verbrauch über das gesamte Kalenderjahr zu hoch war. Wer also im April wenig verbraucht und im Juli dafür umso mehr, nimmt das Guthaben aus dem April mit. Nur, wenn die Jahressumme zu hoch wird, wird nachverrechnet.

Funktioniert ohne Zustimmung...

Alle echonet Cloud-Dienste sind so angelegt, dass - sofern es sich um Dienste auf der Webseite selbst handelt - sie auch ohne Zustimmung nach DSGVO funktionieren. Damit sind auch die damit geschaffenenen Inhalte oder Statistiken umfassend und nicht nur für jene Nutzenden der Webseite verfügbar, die explizit zugestimmt haben. Das schafft Statistiken mit echten Zahlen, das schafft aber auch Inhalte, die von allen gesehen werden.

Solche Dienste gibt es doch kostenlos ...?

  • Costs: Cash Money / Bargeld Euro-Banknoten (Straße) © Photo by Sara Kurfeß on Unsplash

Viele Cloud-Dienste von echonet stünden theoretisch auch kostenlos im Internet zur Verfügung. Wenn Sie erwarten, dass ein Dienst keine einmaligen und auch keine laufenden Kosten verursacht, dann hat der Dienst natürlich ein anderes Geschäftsmodell. Im Idealfall ist der Dienst mit Hilfe von Spenden finanziert, dazu gehören etwa der Landkartendienst "Open Streetmap", der Messaging-Dienst "Signal" oder auch das Online-Lexikon "Wikipedia".

In den meisten Fällen von kostenlosen Diensten gibt es allerdings eine "andere Form von Bezahlung", denn letztlich handelt es sich um die Bezahlung mit Daten, die für Marketing und Werbung genutzt werden. Genau hier setzt allerdings sehr oft die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union an. Diese bedeutet dann oft, dass ein solcher Dienst noch dann eingesetzt werden kann, wenn die Nutzenden in Europa diesem Service aktiv zustimmen.

Webseiten-Statistik ohne Vertrag nach Verbrauch

Das Statistik-System der echonet Cloud-Dienste kann von Ihnen auch ohne Vertrag genutzt werden. Dann findet eine tatsächliche Abrechnng nach dem gegebenen Verbrauch statt. Es kommen keine fixen Gebühren zustande, sondern die Nutzung wird am Jahresende auf Basis der Gesamtsumme berchnet.

Sie erhalten am Jahresende eine Rechnung über den tatsächlichen Verbrauch anhand der hier angegebenen Kosten.

Hinweis: Sie benötigen auch für diese Abrechnungsform einen Vertrag, es gibt nur keine Grundpauschale die verrechnet würde. Der Stückpreis ist bei diesem Angebot aber höher als bei den Pauschalverträgen. Inkludiert in den Kosten ist auch bei diesem Angebot, dass echonet sich um die API kümmert und eventuelle Adaptierungen vornimmt, wenn sich die Schnittstelle von Seiten der Software verändert.

7.500 Aufrufe

GBP 3 ≙ € 3.50

Jährliche Abrechnung der tatsächlich verbrauchten Einheiten. Beliebig viele Aufrufe mit Abrechnung nach tatsächlichem Verbrauch.